DDR-Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.2027
Tatkomplex: Verbrechen der Endphase, Denunziation
Angeklagte:
Bar., Horst lebenslänglich [entlassen: 560428]
Gerichtsentscheidungen:
LG/BG Chemnitz 500522 Az.: StKs1108/50
Tatland: DDR
Tatort: Bautzen
Tatzeit: 450424
Opfer: Häftlinge
Nationalität: unbekannt
Dienststelle: Privatperson
Verfahrensgegenstand: Denunziation der von der Roten Armee in Bautzen befreiten KL-Häftlinge als die deutsche Wehrmacht den Ort Ende April 1945 vorübergehend zurückerobert hatte. Sieben daraufhin aufgegriffene Häftlinge wurden erschossen

Veröffentlicht in DDR-Justiz und NS-Verbrechen Band XIV

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier