DDR-Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.2085
Tatkomplex: Kriegsverbrechen
Angeklagte:
Ber., Carl Anton lebenslänglich [verstorben 520828]
Gerichtsentscheidungen:
LG/BG Chemnitz 500629 Az.: 5.gr.209/50
LG/BG Chemnitz 500516 Az.: StKs648/50
OLG Dresden 500623 Az.: ERKs699/50
Tatland: Polen
Tatort: HS KGL Falkenberg, HS KGL Oppeln, HS KGL Gleiwitz
Tatzeit: 4110-45
Opfer: Kriegsgefangene
Nationalität: Sowjetische, unbekannt
Dienststelle: Haftstättenpersonal KGL Falkenberg, Haftstättenpersonal KGL Oppeln, Haftstättenpersonal KGL Gleiwitz
Verfahrensgegenstand: Kommandant mehrerer Kriegsgefangenenlager, in denen eine grössere Anzahl - vorwiegend russischer - Kriegsgefangener infolge Entkräftung, mangelnder Verpflegung und Krankheit den Tod fand

Veröffentlicht in DDR-Justiz und NS-Verbrechen Band XIV

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier